Aktuelles

Arbeiten am Strom- und Gasnetz in der Volquart-Pauls-Straße

Husum Netz tauscht Rohre und Kabel gegen neue aus - Versorgung während der Arbeiten gesichert - Baumaßnahme bis Ende Juli

Solche orangenen Erdgasrohre verlegt die Husum Netz in der Volquart-Pauls-Straße

HUSUM. In der Volquart-Pauls-Straße rücken ab Dienstag (25. Mai) die Bagger an: Die Stadtwerke Husum Netz GmbH (Husum Netz) tauscht dort Leitungen im Erdgas- und Niederspannungsnetz aus. Im Bereich zwischen Brinckmannstraße und Jebensweg verlegt der Netzbetreiber 220 Meter Erdgasleitungen sowie 200 Meter Stromleitungen. Die Husum Netz investiert kontinuierlich in ihre Netze, um die Versorgung ihrer Kundinnen und Kunden mit Energie zu gewährleisten. Die bestehenden Kabel stammen aus den 1970er-Jahren. Sie werden standardmäßig immer nach dieser Zeit erneuert, damit die Versorgung für die nächsten Jahrzehnte gesichert ist. "Stück für Stück tauschen wir in unserem Netzgebiet Kabel und Leitungen aus. Während der Arbeiten versorgen wir unsere Kunden wie gewohnt weiter mit Gas und Strom", informiert Norbert Jungjohann, Geschäftsführer der Husum Netz. Die neuen Rohre und Leitungen werden in der sogenannten offenen Bauweise, also durch einen Graben, unter die Erde gebracht. Dafür wird der Gehweg einseitig und die Straße zeitweise halbseitig gesperrt. Die Zufahrt zu den Grundstücken ist jederzeit möglich, die ausführende Firma hat die Anwohnerinnen und Anwohner vorab per Postwurf über die Arbeiten informiert. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich bis Ende Juli fertiggestellt sein. "Wir bitten um Verständnis, dass es während dieser Zeit zu Verkehrseinschränkungen kommt", schließt Norbert Jungjohann.